/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

      name your price

     

  • Compact Disc (CD) + Digital Album

    Das erste Album von Reimer aka Le Rimeur spiegelt Momente der Inspiration von Rhein-Main über Europa in die Welt.
    Le premier album de Reimer aka le Rimeur reflète les moments d'inspiration du Rhin-Main en passant par l'Europe et le monde.

    Includes unlimited streaming of Histoires Européennes, keine leichte Kost via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 2 days
    edition of 200 

      €7 EUR or more 

     

lyrics

Wollt ihr den dreckigen Stoff aus Deutschlands Mitte?
Hier kommt der hessische Kopf und haut Tanzschritte
aufs Parkett mit Stoff als wär er nicht ganz dichte.
So wie ihr glotzt, wollt ihr auch, na dann bitte!
Ich schnipse und ihr geht ab wie man euch noch nie gesehn hat,
egal ob auf oder neben’m Takt,
Hauptsache es kracht innerlich bei jedem Satz
und ihr seid danach auf jeden platt.
Stehn lassen wir das leere Glas auf dem Tresen
ganz neben der Tanzfläche, lasst euch anstecken!
Einfach ransteppen und dort dann checken,
was der daneben macht. Ansetzten und umsetzen,
was man gesehen hat. Am Besten im eigenen Style
und auch nur wenn man wirklich keinen Peil
davon hat wie man das so macht.
Wer jeden Tag im Leben stark am Drehen nagt,
klar dass ich dem nicht gut zu zu reden hab,
lasst euch einfach gehen, wagt Neues und scheut es
nicht zu sehen, dass es auch anders gehen mag.
Ich lebe das und verstehe das als Gegensatz
zu dem Leben, das ohne jeden Spaß fad is.
Magisch, mag ich’s und wenn du richtig in Fahrt bist, wag dich
und klag nicht, es wär tragisch. Ich hab mich
verliebt in die dirty Beats, drum sag ich:

I love Dirty Sound, Dirty Sound, gehörig laut, der burnt wie Sau.
I love Dirty Sound, gib mir Dirty Sound, wenn ich’s dirty brauch!
I love Dirty Sound, Dirty Sound, gehörig laut, da schwör ich drauf.
I love Dirty Sound, Dirty Sound, gehörig laut und es hört nicht auf!

Scheiß auf den Anlass, tank was und geh dann krass
ab bis dich keiner mehr gern anfasst,
vor lauter Schweiß. Ohne Scheiß, bist du ganz nass,
sieht man du hast Tanzkraft. Erst wenn dich wirklich
jeder angafft, weißt du du kannst das.
Egal ob Chicas in Tangas, schwarz, rot oder grün,
die den Beat fühln, oder die ungestümen Typen,
die gerne Ärsche anfassen und sich um sie bemühen.
Alle bringen heute ihre Sohlen zum Glühn
wie Kohlen im Grünen, bleiben bis in die Frühe
mindestens standhaft und fallen dann blass
in irgendein Bett. So ist der Standard,
wenn man Fun hat. Doch ich weiß net
in wie weit ihr euch versteckt oder dem anpasst,
manche sind so weit weg, dass es dem Rest Angst macht.
Die ham zu viel Respekt! Dabei fängt jeder mal klein an.
Solange man feiern kann, sollte eim die Meinung
der Anderen doch eigentlich egal sein. Jeder muss mal reiern, man
kann auch klar bleibn, wenn einn dieses Dasein
nicht davon abhält den Refrainpart zu schrein.
Komm schon, nicht so angestellt. Hau rein, bevor der DJ
was Andres wählt. Komm schon, komm schon
wir feiern Heut wie in New York oder London.
Barcelona oder Hongkong!

I love Dirty Sound, Dirty Sound, gehörig laut, der burnt wie Sau.
I love Dirty Sound, gib mir Dirty Sound, wenn ich’s dirty brauch!
I love Dirty Sound, Dirty Sound, gehörig laut, da schwör ich drauf.
I love Dirty Sound, Dirty Sound, gehörig laut und es hört nicht auf!

Dies ist kein Dirty South, aber ich dreh dirty auf,
mach ’nen Birdy auf dem achtzehnten Loch
und beschwör die Crowd, dass sie’s doch dirty brauch!
Ich schwör sie brauch’s, aber die überlegen noch,
vielleicht stört sie’s auch, denn die reden noch,
aber ich hör nie auf, denn wer auf Regen hofft,
brauch nicht gleich beschwörn wie Faust Mephisto!
In der Disco regnet’s auch, wenn die ganze Luft vom Abgeh'n kocht.
Ich hab’s gesehn, doch! Das ist so! Kein Witz yo,
ich bin nicht schizo. Alles was du brauchst is
dirty, dirty, vielleicht auch Dirty South oder Dirty House.
Hört ihr? Hört ihr? Hauptsache dirty laut, es burnt die crowd
und der Bass haut wie gestört in’n Bauch.
Pow! Pow! Spürst du es auch?
Pow! Pow! Dann lasst es raus, wie die Katze aus dem Haus.
Wow! Wow! Schwingt die Frau mit ihrer Hüfte,
verbreitet süße Düfte, weckt horizontale Gelüste,
wackelt mit ihren Brüsten. Phänomenale Geschütze im Dekolletee!
Ole, Ole! Es hüpfen die Früchte,
Ok, Ok! Ich kontrolier' die Gelüste, kompensiere und hüpfe wie über Pfützen, observiere und rüste mich für die hübsche, süße, hübsche süße Maus. YEAH!

credits

from Histoires Européennes, keine leichte Kost, released July 27, 2014
(P. Reimer / P. Reimer)

license

all rights reserved

tags

about

Reimer aka Le Rimeur Frankfurt Am Main, Germany

Conscious Rap mit kritischen Texten, spannenden Geschichten, ausgefeilten Flows und bangenden wie melodischen Beats vereint zu europäischem HipHop.

Rap conscient, histoires émouvantes, flows travaillés et des instrus lourds mais tout de même mélodiques s'unissent pour un rap européen.
... more

contact / help

Contact Reimer aka Le Rimeur

Streaming and
Download help

Shipping and returns